Willkommen auf dem Abenteuerspielplatz in Jena-Lobeda


Winterpause

Ihr Lieben,

 

der Abenteuerspielplatz geht in seine Winterpause. Bis 5.2. bleibt der Platz geschlossen. Das heißt natürlich nicht, dass wir untätig sind.... nach ein paar freien Tagen, werden wir uns zusammensetzen und das neue Jahr planen. Wohin soll die Ferienfahrt gehen? Welche Band spielt auf dem nächsten Kulturspektakel? Wie geht es mit unserem Wasserspielplatz weiter und und und....

Für die langfristigen Planer*innen sei schon mal gesagt: Der Abenteuerspielplatz wird 10 Jahre und wir feiern das am 31.8. bei unserem nächsten Kulturspektakel mit euch!

 

Nun aber erstmal DANKE für ein tolles Jahr mit euch, mit zahllosen Stunden am Feuer, vielen schlaflosen Nächten auf Fahrten und bei Übernachtungen, unzähligen Schubkarren Laub und Erde die hin und her bewegt wurden, für die neue Gemeinschaftsbude, für eure kreativen Ideen beim Basteln und Bauen und dafür dass es nie langweilig mit euch wird!

 

Genießt eure Ferien und freien Tage,

bis im nächsten Jahr, wir freuen uns auf die Wasserschlachten,

Hannu, Katja und Niels

Danke für diese tollen Bilder, lieber Herbst!

(dieses kurze Video ist eines Morgens während unserer Schließzeit entstanden. Den tollen Sound im Hintergrund hat Niels uns gemacht: der verdichtet da gerade die Erde mit der Rüttelplatte. Schöner Kontrast.)

Fleißige Bauarbeiter_innen... :-)

Wie ihr unserem letzten Post entnehmen konntet, hatten wir den Platz für eine Woche geschlossen, um den Grundstein für unseren Wasserspielplatz zu legen. Natürlich ist er noch so kurzer Zeit noch nicht fertig, aber denk der Schließzeit konnten wir uns einfach mal fünf Tage darauf konzentrieren zu baggern, zu buddeln und eine Menge Leitungen zu verlegen.

Den Wasserspielplatz haben uns übrigens Gerald und Carsten geplant. Und Carsten war dann auch der, der die ganze Zeit hier war und super fleißig gebaut hat. Von unserer Seite gibt es da ein ganz dickes Lob!!!

Aber seht doch einfach selbst:


Aber damit war es natürlich nicht getan. Um die Leitungen unter die Erde zu bringen, musste natürlich erst mal die Erde weichen. Hierzu hat Hannu zwei Wochen durchgehend gebaggert; teils durch sehr sehr harte Erde (so ist das halt, wenn es ein halbes Jahr nicht regnet) um etwa 200m Schacht überall auf dem Platz zu schaffen.

Nachdem dann Katja und Niels die Leitungen verlegt uns eingesandet haben (das macht man, damit die Leitungen nicht von Steinen beschädigt werden), musste dann aber auch wieder alles zugemacht und verdichtet werden.

Als wir dann im Anschluss wieder alle Betonplatten vor dem Tafelhaus verlegt hatten, waren wir mehr als glücklich doch zumindest den anstrengendsten Teil hinter uns zu haben.

Hier dazu ein Paar Bilder, damit ihr euch vorstellen könnt, was wir meinen:


mehr lesen 0 Kommentare

Es wird gebaut!

Eine Woche lang wird bei uns wie wild geplant, gebaggert, verdichtet und dekoriert, damit wir im kommenden Jahr unseren kleinen Wasserspielplatz eröffnen können. Hierzu müssen wir allerdings auch den regulären Betrieb vom 5. - 10.11. geschlossen halten, weil wir einfach nicht die Kapazitäten haben, zu bauen und den ganzen Platz zu beaufsichtigen.

 

Die Idee zu einem Wasserspielplatz hatten unsere Kinder im vergangenen Jahr, als wir eine Klausur-Übernachtung abgehalten haben. Insofern war es Zeit, diesen tollen Plan endlich umzusetzen.

 

Da wir aber nicht pästlicher als der Papst sein wollen, und wir natürlich wissen, wie cool es ist so einen Bagger bei der Arbeit zu beobachten, könnt ihr trotzdem gerne vorbei kommen und ein bisschen (aus sicherer Entfernung) zuschauen.

Allerdings auch nur das, denn um mit euch zu spielen, Buden zu bauen oder zu kochen ist in dieser Woche leider keine Zeit.

 

Drückt uns die Daumen, dass wir alles in der Woche schaffen!

 

Und genießt den schönen Herbst!

Euer Team vom ASP

Samstag 20.10.

Am Samstag 20.10. muss der Abenteuerspielplatz aufgrund von Krankheit/Fortbildung geschlossen bleiben.

Nächste Woche sind wir wieder wie gewohnt für euch da.


Abenteuer ...

... die es tagtäglich zu erleben gilt. Nicht immer nur im Großen, sondern manchmal auch fast unsichtbar. Weil sie uns faszinieren, unsere Neugier beflügeln und uns wachsen lassen.

 

Spiel ...

... alleine oder mit anderen. Egal ob Fremde oder Bekannte. Mit dem Werkzeug in der Hand oder allein der Kraft unserer Phantasie. Weil erst das Spiel uns zu echten Menschen werden lässt.

Platz ...

... zum Leben und zum Toben. Um sich frei zu fühlen und einfach mal man selbst zu sein. Der Platz zum Entfalten. Der Platz zum Ruhen. Mein, dein, unser Platz.

 


-- Euer Abenteuer -- Euer Spiel -- Euer Platz --